Freitag, 5. März 2010

Verschollenes Videomaterial

Über ein paar Ecken erreicht mich gerade die Nachricht, dass wertvolles Videomaterial – Aufnahmen von der letzten Wiener Aufführung – verschollen ist. Ich frage mich bange, was das bedeutet. Ist es nun der sachkundigen Entsorgung für immer entzogen? Oder können wir es als bereits entsorgt betrachten?
Um meiner Seelenruhe willen, habe ich beschlossen, einfach letzteres anzunehmen. Wie könnten wir sonst je auf Versöhnung hoffen? Auf alle Fälle muss sichergestellt werden, dass hier nicht etwas heimlich zurückgehalten wird. Wir benötigen dringend eine offizielle Beglaubigung von superjeans, dass die DVD wirklich verloren ist! Ich flehe Euch an, bekniet sie.

Keine Kommentare:

Kommentar posten